Freizeittipps:

Was tun bei Regenwetter?
Kultläden
Startseite
Der Bodensee
Natur und Umwelt
Sehenswürdigkeiten
Kinder, Tiere & Freizeit
Sport / Wassersport
Bäder
Campingplätze
Städte
Kultur
Museen
Nightlife
Schifffahrten
Außergewöhnliches
Kulinarisches
Wellness & Gesundheit
Planetarien
Messen
 
 

Matthias Reim wohnt nun am Bodensee

 

Matthias Reim

 

Der Popstar Matthias Reim hat nach rund zehn Jahren Mallorca den Rücken gekehrt und ist nun mit seiner Familie an den Bodensee gezogen. Doch was zog ihn zurück in sein Heimatland? Matthias Reim führt gleich mehrere Gründe an: „Meine Kinder sollten in eine deutsche Schule gehen und mit deutscher Kultur aufwachsen. Ich wollte näher an meinem Publikum sein. Ich wollte wieder die Vorteile genießen, die Deutschland hat: eine intakte Infrastruktur, ein gutes Gesundheitswesen und was weiß ich noch alles“.
Die Liebe zum Bodensee wurde Matthias Reim bereits in der Kindheit eingepflanzt. Er verbrachte hier gerne seine Ferien bei den Großeltern.


Nun entdeckt er die Landschaft seiner Kindheit noch einmal neu: „Ich lebe jetzt seit ein paar Wochen in einem ganz normalen Haus, nicht in einer Prunkvilla. Aber es ist groß genug, um mit meiner Familie bequem dort zu leben und zu arbeiten. Meine Nachbarn sind herzlich, ihr Dialekt klingt in meinen Ohren vertraut. Im Keller ist mein Tonstudio, in der Bibliothek habe ich ein Büro eingerichtet - und der Bodensee ist in Sichtweite. Meine Kinder können morgens mit dem Roller in die Schule fahren. Die Bäckerei, in der ich meine deutschen Brötchen hole, ist nicht weit und der Metzger für den Frühstücksaufschnitt auch nicht. Ich trinke abends mein deutsches Bier, esse beim Frühstück die frisch geernteten Bodensee-Äpfel und hin und wieder fahre ich mit dem Fahrrad den See entlang und genieße die Aussicht auf den See und die Alpen“.


Matthias Reim ist der Überzeugung, dass der Umzug an den Bodensee auch seine Kreativität bereichert: "Nachdem die Möbel aufgestellt waren, bin ich wieder in mein Studio gegangen und arbeite wie ein Süchtiger an meinem neuen Album“.
Das Bodenseejournal heißt Matthias Reim herzlich willkommen!

 

Matthias Reim

 

Lebenslauf

Matthias Reim wurde 1957 in Korbach/Nordhessen als Sohn eines Oberstudiendirektors geboren. Er gründete bereits mit zehn Jahren seine erste Schülerband. Nach dem Abitur begann Reim, auf  Wunsch des Vaters, in Göttingen ein Studium der Germanistik und Anglistik. Neben dem Studium machte er weiter Musik, spielte und sang in Diskotheken. Nach dem Abbruch des Studiums widmete er sich immer stärker der Musik und  komponierte für Künstler wie Roy Black, Jürgen Drews und Bernhard Brink. 1989 komponierte und textete Matthias Reim einen Song mit dem Titel: “Verdammt, ich lieb’ Dich”. Da niemand bereit war diesen Titel zu singen beschloss er, den Song selber zu singen. Daraufhin veröffentlichte 1990 die Schallplattenfirma Polydor “Verdammt, ich lieb’ Dich” und machte den Song zur erfolgreichsten Single-Veröffentlichung der 90er Jahre. Der Newcomer Matthias Reim wurde dadurch über Nacht zum Superstar.
Nach privaten und finanziellen Höhen und Tiefen fasste er 2010 wieder Fuß und veröffentlichte das Album „Sieben Leben“. Seit 2012 lebt Matthias Reim am Bodensee, wo er in seinem privaten Studio an einem neuen Album arbeitet.

 26. März  2017  15:02:
WERBUNG

Leute am See

Gaby Hauptmann
Matthias Reim
Sepp Bögle
Bruno Epple
 
 

ilink


Viele Zusatzinfos auf Facebook:

wer ist online ?

Aktuell sind 116 Gäste und keine Mitglieder online


flickr_30Twitter


Werbung