Von Mozart bis James Bond ...

Die Bregenzer Festspiele (Österreich) wurden 2009 vom europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren zu einer der besten Veranstaltungen Europas gewählt. Bereits 1946 fanden dort Mozart-Konzerte statt und 2008 gipfelte die Popularität der Festspiele in den Dreharbeiten zum James-Bond-Film "Ein Quantum Trost". Die Aufführungen finden auf einer Bühne statt, die direkt in den Bodensee gebaut wurde und deshalb auch "Seebühne" genannt wird. Zu jeder Inszenierung gehört ein spektakuläres Bühnenbild, das mittlerweile durch die Medien weltweit Beachtung findet. Ein Festspiel bietet in der Regel bis zu 80 verschiedene Aufführungen, die von mehr als 200.000 Zuschauern besucht werden.

© Karl Forster / Bregenz Tourismus & Stadtmarketing


info

Bregenzer Festspiele

Platz der Wiender Symphoniker 1
A-6900 Bregenz

Öffnungszeiten
17. Juli bis 18. August wo

Preise
Je nach Veranstaltung