Leben eines Reformators

Das Hus-Haus ist seit über 200 Jahren in Konstanz Zentrum der Verehrung des tschechischen Reformators Jan Hus. Wegen der Kritik der damaligen Kirchenverhältnisse musste Jan Hus seine Lehre vor dem Konstanzer Konzil verteidigen, wurde jedoch als Ketzer am 6.7.1415 zum Tode auf dem Scheiterhaufen verurteilt. Seit 1980 beherbergt das Hus-Haus eine künstlerisch gestaltete Ausstellung. Ihre Exponate dokumentieren in fünf Räumen das Leben und Wirken von Jan Hus und die nachfolgende hussitische Epoche. Im Stadtteil Paradies befindet sich der Hussenstein, eine Gedenkstätte an den tschechischen Reformator.

hus-museum

© Hus Museum Konstanz


info


Hus Museum
Hussenstraße 64
78462 Konstanz

Öffnungszeiten
April bis September  11:00 - 17:00 wo
Oktober bis März  11:00 - 16:00
Montags Ruhetag

Preise
Eintritt frei