Halbinsel Mettnau

{ppgallery}ppgallery/mettnau/Gallerie1{/ppgallery}
Bildergalerie vom Bodensee


Ein Großteil der Halbinsel Mettnau im Untersee macht das 140 ha große Naturschutzgebiet aus, welches Brutplatz für viele Wasservögel ist. Besonders die Streuwiesen der Mettnau haben eine enorme floristische Bedeutung: Hier wachsen mehrere Arten des Enzians, aber auch einige Orchideenarten. Von einem Aussichtsturm kann man über das Naturschutzgebiet, die naheliegende Liebesinsel und große Teile des Untersees erblicken. In unmittelbarer Nähe zum Naturschutzgebiet befindet sich das Naturschutzzentrum Mettnau.

wo