Freizeittipps:

Was tun bei Regenwetter?
Kultläden
Startseite
Der Bodensee
Natur und Umwelt
Sehenswürdigkeiten
Kinder, Tiere & Freizeit
Sport / Wassersport
Bäder
Campingplätze
Städte
Kultur
Museen
Nightlife
Schifffahrten
Außergewöhnliches
Kulinarisches
Wellness & Gesundheit
Planetarien
Messen
 
 

Wissenswertes über den Bodensee

Der Bodensee ist ein Voralpensee und zählt mit einer Gesamtfläche von 536 km² zu den drei größten Seen Mitteleuropas. Seine Uferlänge beträgt insgesamt 273 km und die tiefste Stelle ist 254 m tief. Im Durchschnitt erreicht der See jedoch nur eine Tiefe von rund 80 m. Der See liegt 395 m über dem Meeresspiegel und ist aufgeteilt in den Obersee und den wesentlich kleineren Untersee. Die beiden Seen sind mittels des Seerheins miteinander verbunden. Der nördliche Arm wird nach der dort liegenden Stadt Überlingen "Überlinger See" genannt, gehört allerdings noch zum Obersee dazu. An den Bodensee grenzen die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz.

bodensee_regionen

Der Name des größten Sees Deutschlands leitet sich vom Namen des Ortes Bodman ab, welcher sich am westlichen Ende des Überlinger Sees befindet und auch namensgebend für das Bodanrück war.

Die größte Stadt am Bodensee, mit etwa 80.000 Einwohnern, ist Konstanz, welche sich am Seerhein befindet. Seit dem Konzil von Konstanz (1414-1418) ist der See in vielen Sprachen nach der Stadt Konstanz benannt, z.B. im Englischen "Lake Constance". Weitere größere Städte am See sind Friedrichshafen, Bregenz und Lindau.
Freizeittipp: Städte am Bodensee >>

bodanrueck-konstanzDie Stadt Konstanz, östlicher Teil des Bodanrücks, rechts die Insel Mainau und der Überlinger See

Der Rhein durchfließt den Bodensee. Er mündet im Osten bei Bregenz in ihn, wo das kalte Gebirgswasser sich nur langsam mit dem wärmeren Seewasser vermischt. Der Hauptteil der Rheinströmung fließt in den Konstanzer Trichter, eine Bucht bei Konstanz. Hier bildet sich aus der Strömung der sogenannte Seerhein, welcher vier km lang ist und am Ende in den Untersee fließt. Bei Schaffhausen fällt der Rhein mehr als 20 m in die Tiefe, weshalb diese Stelle auch Rheinfall genannt wird und einer der größten Wasserfälle Europas ist.

rheinmuendung-bodenseeRheinmündung am Bodensee, unten die Stadt Lindau

Im Bodensee befinden sich mehrere unterschiedlich große Inseln:
Die größte von ihnen ist die Insel Reichenau im Untersee, die 1838 durch Aufschüttung des Inseldamms mit dem Festland verbunden wurde. Aufgrund des traditionellen Gemüseanbaus wir die Reichenau auch als "Gemüseinsel" bezeichnet. Doch neben Gemüseanbau hat die Insel auch gut erhaltene mittelalterliche Kirchen aufzuweisen und wurde daher zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.
Freizeittipp: Insel Reichenau >>

insel-reichenau-ostÖstlicher Teil der Insel Reichenau, links oben der aufgeschüttete Inseldamm

Auf der zweitgrößten Insel im östlichen Bodensee befindet sich die Altstadt von Lindau, welche nur durch Brücken oder per Boot zu erreichen ist. Auf der Insel Lindau leben rund 3000 Menschen.

insel-lindau-bergeInsel Lindau

Die Insel Mainau im Überlinger See ist für die Vielfalt an Pflanzen, insbesondere für unterschiedlichste exotische Blumen bekannt und wird daher auch "Blumeninsel" genannt. Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen, da sie neben ihrer Blumenpracht auch ein Schmetterlingshaus zu bieten hat. Die Insel ist im Besitz der aus Schweden stammenden Adelsfamilie Bernadotte und gehört zur Stadt Konstanz.
Freizeittipp: Insel Mainau >>

insel-mainau-luftInsel Mainau im Überlinger See, im Hintergrund der Bodanrück

Die übrigen Inseln im Bodensee sind sehr klein, wie die Insel Werd im Untersee bei Stein am Rhein oder die sogenannte Liebesinsel bei der Halbinsel Mettnau im Untersee. Weitere Halbinseln sind die Höri im Untersee und der Bodanrück. Mit einer Fläche von 112 km² ist der Bodanrück die größte Halbinsel im Bodensee. Er trennt den Überlinger See vom Untersee.

 

Quellen:
Bild 2: Internationale Bodensee Tourismus GmbH / Achim Mende
Bild 3: Matthias Kabel
Bild 4: Martin Steiger
Bild 5: Edda Praefcke
Bild 6: Internationale Bodensee Tourismus GmbH

 24. Februar  2017  09:15:
WERBUNG

Leute am See

Gaby Hauptmann
Matthias Reim
Sepp Bögle
Bruno Epple
 
 

ilink


Viele Zusatzinfos auf Facebook:

wer ist online ?

Aktuell sind 116 Gäste und keine Mitglieder online


flickr_30Twitter


Werbung